Hilfsnavigation

Volltextsuche
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kreuzung Säperstelle
Seiteninhalt

Impressum

Herausgeber:

Stadt Bad Harzburg
der Bürgermeister

Forstwiese 5
38667 Bad Harzburg

Tel.: 05322 74-0
Fax.: 05322 74-278

E-Mail: info@stadt-bad-harzburg.de
Internetadresse: www.stadt-bad-harzburg.de 

Die Stadt Bad Harzburg ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Bürgermeister Herrn Ralf Abrahms. 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27 a Umsatzsteuergesetz : DE115380990

Redaktion und Inhalt:

Organisationseinheiten der Stadt Bad Harzburg. Verantwortlich für den Inhalt ist der Bürgermeister Ralf Abrahms, Forstwiese 5, 38667 Bad Harzburg, info@stadt-bad-harzburg.de  

Design und technische Umsetzung:

Das Design und die technische Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen:

Telefon: 0451 60972-0
Fax: 0451 60972-20
E-Mail schreiben
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren

Hosting des Internetauftrittes: 

Das Hosting des Internetauftrittes erfolgt durch das Unternehmen:

Telefon: 05321 3703-0
Fax: 05321 8924
E-Mail schreiben
Kontaktformular
Adresse exportieren

Rechtliche Hinweise: 

Haftungsausschluss für eigene Seiten 

Sie Stadt Bad Harzburg übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Die Inhalte dieser Internet-Seiten basieren teilweise auf gesetzlichen Grundlagen und werden regelmäßig überprüft. Es kann nicht garantiert werden, dass nach einer gesetzlichen Änderung eine sofortige Anpassung der Internet-Seiten erfolgt. Die Stadt Bad Harzburg übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die aus der Benutzung dieser Website entstehen können. 

Haftungsausschluss für fremde Seiten (Links) 

Das Web-Angebot der Stadt Bad Harzburg enthält Links (Weiterleitungen) zu anderen Internetangeboten. Externe Links, also Links zu Internetangeboten dritter Informationsanbieter, sind als solche dadurch gekennzeichnet, dass bei Zeigen des Links mit der Maus ein Quick-Info (Hinweisfähnchen) mit der dem Hinweis "externer Link" oder dem Website-Anbieter erscheint. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird die Stad Bad Harzburg derartige Links umgehend entfernen.

Meinungsäußerungen, die externe Websites beinhalten, spiegeln nicht die Auffassung der Stadt Bad Harzburg wieder. 

Verbindlichkeiten 

Die in dieser Website enthaltenen Ausführungen dienen lediglich der allgemeinen Information. Ein Rechtsanspruch auf eine bestimmte Leistung der Stadt Bad Harzburg kann hierauf nicht begründet werden. In jeder konkreten Angelegenheit ist daher eine Einzelfallentscheidung nach dem vorgeschriebenen Verwaltungsverfahren erforderlich. 

Urheberrecht 

Die Stadt Bad Harzburg ist bemüht, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Texte oder Grafiken zu beachten, von ihr selbst erstellte Texte oder Grafiken zu nutzen oder auf lizenzfreies Material zurückzugreifen. 

Sämtlicher Inhalt der Web-Seiten der Stadt Bad Harzburg ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedürfen - soweit nicht anders vermerkt - der vorherigen Zustimmung des Urhebers. Alle im Web-Angebot der Stadt Bad Harzburg genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen im Übrigen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts. Die Nutzung sämtlicher Informationen oder Daten und das sonstige mit den Daten zusammenhängende Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegt ausschließlich deutschem Recht. 

Personenbezogene Daten 

Um Ihnen die Nutzung einzelner Services zu ermöglichen, kann es erforderlich sein, dass wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten bitten. Hierbei handelt es sich in der Regel um Ihren Namen und Ihre Adresse sowie Ihre E-Mail-Adresse, in einigen Fällen auch um weitere Angaben (z.B. des Geburtsdatums), die wir für die Bearbeitung des konkreten Verwaltungsvorgangs benötigen. 

Soweit solche personenbezogenen Daten auf unseren Web-Seiten bzw. in den jeweiligen Formular-Feldern erhoben werden, bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie unseren Service nutzen möchten; die Angabe der Daten erfolgt freiwillig. In jedem Fall erfolgt die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten aber ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung des konkreten Verwaltungsvorgangs. Eine Weitergabe oder Übermittlung an Dritte oder zu sonstigen Zwecken, etwa Werbung oder Marktforschung, erfolgt nicht. 

Datenschutzerklärung 

Die Stadt Bad Harzburg nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den Vorgaben des Datenschutzrechts. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, wie, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir bei der Nutzung der Stadt Bad Harzburg-Website personenbezogene Daten verarbeiten.

1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Daten sind personenbezogen, wenn sie einer bestimmten oder bestimmbaren Person zugeordnet werden können. Darunter fallen Informationen wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf Veranlassung

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sie sind weder verpflichtet, diese Website aufzurufen, noch dabei personenbezogene Daten anzugeben. Die Angabe personenbezogener Daten ist auch nicht zum Abschluss eines Vertrages erforderlich. Stellen Sie uns keine personenbezogenen Daten zur Verfügung, können Sie ggf. einzelne Funktionalitäten dieser Website nicht nutzen. Sonst ergeben sich für Sie keine Konsequenzen. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, außer in den hier beschriebenen Fällen, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen mit der Folge, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft unzulässig wird. Dies berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung jedoch nicht.

3. Datenverarbeitung zur Ermöglichung der Website-Nutzung

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die erforderlichen Daten, um Ihnen die jeweilige Nutzung zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Hierzu zählen Ihre IP-Adresse und Daten über Beginn, Ende und Gegenstand Ihrer Nutzung der Website sowie ggf. Daten zur Identifikation (z.B. Ihre Login-Daten, wenn Sie sich in einen gesicherten Bereich einloggen). Diese Daten dienen der Erbringung und der bedarfsgerechten Gestaltung des Dienstes. Sie werden grundsätzlich gelöscht, sobald Sie nicht mehr benötigt werden und keine Aufbewahrungspflichten bestehen. Zur Verarbeitung von pseudonymen Nutzungsprofilen siehe Ziffer 5.

4. Cookies

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dies ermöglicht es, Sie beim wiederholten Besuch der Website wiederzuerkennen. So können wir eine bessere Funktionalität der Seite gewährleisten und z.B. Webanalysen durchführen (siehe Ziffer 5). Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren und haben jederzeit die Möglichkeit, diese von Ihrer Festplatte zu löschen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Nutzung unserer Angebote auf der Website ohne Cookies ggf. nur eingeschränkt möglich ist. Sie können aber über Ihren Browser auch nur das Setzen bestimmter Cookies verhindern (z.B. Cookies von Drittanbietern), etwa wenn Sie Webtracking unterbinden möchten. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

5. Pseudonyme Nutzungsprofile zur Werbung und Marktforschung (Webtracking und -analyse)

Zur Werbung, Marktforschung und um Ihnen die Nutzung unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten, verwendet die Stadt Bad Harzburg Webtracking-Systeme. Hierbei werden Daten über die Nutzung unserer Website in pseudonymen Nutzerprofilen gespeichert (Ihre IP-Adresse wird hierbei anonymisiert). Dadurch können wir unsere Website weiterentwickeln und die Inhalte noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Das Tracking ist auf dieser Website aktiv.

Ihr Besuch auf dieser Website wird statistisch erfasst. Falls Sie kein Tracking wünschen, kann ein Cookie zur Deaktivierung des Trackings in Ihrem Browser gespeichert werden.

Um das Tracking auf dieser Website zu deaktivieren, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Sie können dem Anlegen von pseudonymen Nutzungsprofilen widersprechen. Hierzu können Sie zum einen das Setzen von Cookies in Ihrem Browser unterbinden (siehe Ziffer 4). Zum anderen können Sie in Ihrem Browser ein Plugin zum Schutz Ihrer Privatsphäre installieren, welches die Möglichkeit bietet, Tracking zu unterbinden – z.B. AdBlock, Ghostery oder NoScript (beachten Sie dazu die Datenschutzhinweise des jeweiligen Plugin-Anbieters). Ferner sind einige Tracking-Anbieter Mitglied von Branchenverbänden (s. im Einzelnen unten), über deren Websites Sie zentral der nutzungsbasierten Online-Werbung durch die jeweiligen Mitglieder widersprechen können. Nachfolgend finden Sie die Websites dieser Verbände für ein bequemes Anbieter-übergreifendes Opt-Out:

European Interactive Digital Advertising Alliance“ (EDAA):
http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Digital Advertising Alliance“ (DAA):
www.aboutads.info/choices/

Network Advertising Initiative“ (NAI):
http://www.networkadvertising.org/choices/

Zusätzlich erläutern wir im Folgenden, wie Sie dem Webtracking durch Google Analytics gezielt widersprechen können.

6. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics verwendet Cookies (siehe Ziffer 4), um eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und so anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software (siehe Ziffer 4) oder ein Privacy-Plugin (siehe Ziffer 5) verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren ( http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie ein sog. „Opt-Out-Cookie“ auf Ihrem Rechner setzen; nutzen Sie hierfür den folgenden Link: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/user-opt-out

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/ .

7. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung hängt jeweils davon ab, für welchen Zweck die Daten verarbeitet werden. Wir erheben, wie unter Ziffer 5. beschrieben, Daten für pseudonymisierte Nutzungsprofile auf Grundlage des geltenden Datenschutzrechts für Telemedien.

8. Soziale Netzwerke

Unsere Website enthält Links zu sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, XING, Instagram ). Diese sozialen Netzwerke werden ausschließlich von Dritten betrieben. Wenn Sie den Links folgen, werden ggf. Informationen an diese Dritten übermittelt. Wir setzen die sog. 2-Click-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten weitergegeben. Nur wenn Sie auf einen der Social Share Buttons klicken, werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.

Durch die Aktivierung des Social Share Buttons erhält das jeweilige soziale Netzwerk die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Konto dieses Anbieters besitzen oder bei diesem gerade nicht eingeloggt sind. Diese Informationen werden von ihrem Browser dann an einen Server des Anbieters übermittelt und dort verarbeitet. Sind Sie bei diesem Anbieter eingeloggt, kann der Anbieter den Besuch unserer Webseite Ihrem Konto bei diesem sozialen Netzwerk direkt zuordnen. Wenn Sie mit dem Share Dialog Fenster interagieren (z.B. einen Kommentar abgeben), wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des sozialen Netzwerks übermittelt. Die Informationen werden zudem auf der Seite des sozialen Netzwerks veröffentlicht und Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass das soziale Netzwerk die bei unserem Webauftritt gesammelten Daten ihrem Nutzer-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor der ersten Betätigung des Plug-Ins bei dem Anbieter ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das soziale Netzwerk sowie ihrer diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters, diese finden Sie hier:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA
http://www.facebook.com/policy.php/

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA
https://www.google.de/intl/de/policies/?fg=1

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA
https://twitter.com/privacy/

Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE
https://www.xing.com/privacy

LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA
http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy/

9. Übermittlung an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, sofern hierfür eine gesetzliche Erlaubnis besteht oder Sie zuvor eingewilligt haben. An staatliche Stellen geben wir Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer behördlichen Anordnung oder gerichtlichen Entscheidung weiter.

10. Datenübermittlung in Staaten außerhalb der EU

Soweit für unsere Zwecke erforderlich, übermitteln wir Ihre Daten auch an Empfänger außerhalb der EU, wenn dabei sichergestellt ist, dass der Empfänger der Daten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet und keine anderen schutzwürdigen Interessen gegen die Datenübermittlung sprechen. Sollten Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe Ziffer 15).

11. Löschung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die mit der Erhebung und Verarbeitung verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

12. Datensicherheit

Die Stadt Bad Harzburg hat die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung datenschutzrelevanter Gesetze und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Unsere Mitarbeiter sind entsprechend geschult. Sowohl interne als auch externe Prüfungen sichern die Einhaltung aller datenschutzrelevanten Prozesse bei der Stadt Bad Harzburg.

Zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung. Sie erkennen dies daran, dass an den Adressbestandteil http:// ein "s" angehängt ("https://") bzw. ein grünes, geschlossenes Schloss-Symbol angezeigt wird. Durch Anklicken des Symbols erhalten Sie Informationen über das verwendete SSL-Zertifikat. Die Darstellung des Symbols ist abhängig von der von Ihnen eingesetzten Browserversion. Die SSL-Verschlüsselung gewährleistet die verschlüsselte und vollständige Übertragung Ihrer Daten.

13. Ihre Rechte bezüglich personenbezogener Daten

Das Datenschutzrecht gewährt Ihnen eine Reihe von Rechten in Bezug auf Daten, die Ihre Person betreffen (sogenannte Betroffenenrechte). Allgemein sind dies das Recht, Auskunft zu verlangen über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten und auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ob und inwieweit diese Rechte im Einzelfall vorliegen und welchen Bedingungen gelten, ergibt sich aus dem Gesetz (bis zum 25. Mai 2018 aus dem Bundesdatenschutzgesetz, ab dem 25. Mai 2018 zudem aus der EU-Datenschutzgrundverordnung). Die EU-Datenschutzgrundverordnung gewährt Ihnen zudem grundsätzlich ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie haben ferner ein Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Soweit sie Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz bei Stadt Bad Harzburg haben, empfehlen wir Ihnen jedoch, sich zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden (siehe Ziffer 15).

14. Keine automatisierte Einzelentscheidung

Soweit diese nicht ausnahmsweise für den Abschluss eines Vertrages erforderlich oder aufgrund von Rechtsvorschriften zulässig ist (wie im Fall der Altersverifikation) verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Einzelentscheidungen.

15. Wie können Sie mit uns in Kontakt treten?

Unsere Kontaktdaten als verantwortliche Stelle finden Sie im Impressum.

Wenn Sie Ihre unter Ziffer 13 genannten Rechte ausüben möchten oder Fragen zum Datenschutz bei uns oder zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Stadt Bad Harzburg
Datenschutzbeauftragter

Forstwiese 5
38667 Bad Harzburg

Tel.: 05322 74-505
Fax: 05322 74 9-505

E-Mail: datenschutz@stadt-bad-harzburg.de 

16. Änderung der Datenschutzerklärung

Neue rechtliche Vorgaben, unternehmerische Entscheidungen oder die technische Entwicklung erfordern gegebenenfalls Änderungen in unserer Datenschutzerklärung. Die Datenschutzerklärung wird dann entsprechend angepasst. Die aktuellste Version finden Sie immer auf unserer Website.

Rechtsgrundlagen 

Alle in der Internetseite www.stadt-bad-harzburg.de genannten Gesetze, Richtlinien, Verordnungen und Satzungen sind in der jeweils aktuell gültigen Fassung anzuwenden. 

Wichtige Hinweise zur Eröffnung des Zugangs elektronischer Kommunikation 

Die Stadt Bad Harzburg bietet Ihnen Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes in Verbindung mit § 1 des Niedersächsischen Verwaltungsverfahrensgesetzes. Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet hat. Gemäß § 126 Bürgerliches Gesetzbuch gilt entsprechendes im Privatrecht. 

Die Stadt Bad Harzburg hat diesen Zugang nach Maßgabe der folgenden technischen Rahmenbedingungen eröffnet, welche jedoch nur für die Kommunikation mit der Stadt Bad Harzburg und nicht für Dritte (Verlinkungen, andere Behörden, et cetera) gelten: 

Mailadressen

Für die formfreie elektronische Kommunikation per E-Mail ist die folgende E-Mail-Adresse eingerichtet: info@stadt-bad-harzburg.de 

Darüber hinaus finden Sie in unserem Internetangebot weitere E-Mail-Adressen einzelner Dienststellen oder Personen. Auch an diese Adressen können Sie E-Mails senden. 

Bitte beachten 

Wenn Sie sich mit Anträgen, Eingaben o. ä. an die Stadt Bad Harzburg wenden und hierfür die Schriftform und/oder die eigenhändige Unterschrift erforderlich sind, kann dies nicht in Form einer E-Mail erfolgen. E-Mails haben keine Rechtswirkung, d. h., Sie müssen Ihren Antrag, Eingabe usw. schriftlich einreichen oder zur Niederschrift bei der Stadt Bad Harzburg erklären. Dies gilt insbesondere bei der Einlegung von Rechtsmitteln (z.B. Widersprüche, Einsprüche). 

Dateiformate

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an die Stadtverwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Verwaltung nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende Dateiformate können verarbeitet werden:

  • Adobe Acrobat (*.pdf),
  • Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Empfangsstelle zulässig 

In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden. Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die Mail nicht bearbeitet werden. 

Dateien in den oben genannten Formaten können durch Komprimierungssprogramme in den Dateigrößen verringert (gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt die Stadt Bad Harzburg nur als nicht selbstentpackende ZIP-Archive (*.zip) entgegen. Passwortgeschützte Datei-Archive werden nicht entgegengenommen. 

E-Mails dürfen eine Größe von 10 MB nicht überschreiten, da sie sonst nicht empfangen werden können. 

Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird. 

Wegen der generellen Unsicherheit im E-Mail-Verkehr und der Verwendung von SPAM-Filtern kann nicht gewährleistet werden, dass eine versandte E-Mail den Adressaten erreicht. 

De-Mail 

Mit dem De-Mail-Gesetz hat der Gesetzgeber eine vertrauliche, sichere und nachweisbare Kommunikation geschaffen. Sobald man hier ein eigenes Postfach eingerichtet hat, ist es auch möglich, über diesen sicheren Weg mit der Stadt Bad Harzburg zu kommunizieren. 

Die Stadt Bad Harzburg ist unter der De-Mail-Adresse info@stadt-bad-harzburg.de-mail.de zu erreichen. 

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter http://www.de-mail.de. 

Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) 

Um diesen Kommunikationsweg zu nutzen, müssen Sie ein eigenes EGVP-Postfach besitzen. Wie Sie Verfahrensbeteiligter werden können, entnehmen Sie den Informationen unter http://www.egvp.de.

Die Stadt Bad Harzburg ist innerhalb des EGVP im Postfach „Kommunalverwaltung ZB NI“ zu erreichen. 

Verschlüsselung 

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Stadt Bad Harzburg aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine verschlüsselten E-Mails entschlüsseln kann. 

Falls Sie uns vertrauliche Informationen senden wollen, bitten wir Sie, hierzu die Briefpost zu verwenden. 

Signatur 

Es ist zurzeit noch nicht möglich, elektronische Signaturen auf ihre Echtheit und Gültigkeit zu überprüfen. 

Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einer Unterschrift bedürfen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen bzw. zu berücksichtigen, dass eine solche E-Mail keine Rechtswirkung hat. 

Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Stadt Bad Harzburg und gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z. B. anderen Behörden. 

Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist, werden Sie durch den Empfänger darüber informiert. Dieser Fall kann z.B. durch Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen oder auch durch allgemeine technische Probleme ausgelöst werden.

 

Stand: 23. Mai 2018