Hilfsnavigation

Volltextsuche
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kreuzung Säperstelle
Seiteninhalt
Inhalt
03.11.2022

Wirtschaftsregion Goslar auf Investorensuche in München

Mehr als 20.000 Besucher aus der ganzen Welt besuchten vom 4. bis 6. Oktober die EXPO REAL in München, Europas größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Zu den über 1.000 Ausstellern aus 29 Ländern zählte in diesem Jahr auch wieder die Wirtschaftsregion Goslar, die am Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen vertreten war. „Trotz der aktuell unsicheren Zukunftsprognosen konnten wir intensive Gespräche mit ernsthaften Interessenten führen“, berichtet Dr. Jörg Aßmann, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG (WiReGo). Ziel der Präsentation war es, die Wirtschaftsregion Goslar als attraktiven Wirtschaftsstandort bekannter zu machen und  vakante Gewerbeflächen und -objekte zu vermarkten.

Wie in den Vorjahren auch, waren die Junicke & Co. GmbH & Co. KG, die Erbprinzentanne GmbH, die Städte Seesen, Bad Harzburg, Goslar, der Landkreis Goslar, die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine sowie die Bankenarbeitsgemeinschaft der Volksbanken im und am Harz mit vor Ort vertreten. Als neue Partner folgten die Stadt Braunlage, die Grillo Zinkoxid GmbH und die IVH Industriepark und Verwertungszentrum Harz GmbH der Einladung nach München. Zusätzlich haben die Stadt Langelsheim und die Ingenieurgesellschaft Meinhard Fulst den Messeauftritt Wirtschaftsregion Goslar als ideelle Partner unterstützt. „Auch in diesem Jahr konnten wir dank unserer Partner die Branchenvielfalt und die Potenziale des Wirtschaftsstandortes Landkreis Goslar bestens präsentieren“, freut sich Dr. Jörg Aßmann über die sehr gute Resonanz. Mit bewährter Unterstützung eines externen Dienstleisters wurden zahlreiche Gespräche mit potenziellen Investoren und Entwicklern bereits im Vorfeld angebahnt. „Nun machen wir uns an die Nachbereitung und hoffen natürlich auf erfolgreiche Verhandlungen“, so Aßmann.

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Dr. Jörg Aßmann, 05321/76700, joerg.assmann@wirego.de

Großes Bild anzeigen
Impression am Messestand der Wirtschaftsregion Goslar auf der Expo Real 2022 © www.photogenika.de

   

Großes Bild anzeigen
Die Delegation der Wirtschaftsregion Goslar auf der Expo Real 2022 © www.photogenika.de