Hilfsnavigation

Volltextsuche
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kreuzung Säperstelle
Seiteninhalt
04.09.2019

Ausschreibung einer Eigentumswohnung in Bad Harzburg, Bodestraße 5

Die Stadt Bad Harzburg schreibt eine attraktive und gepflegte Eigentumswohnung in guter Stadtlage zum Erwerb gegen Höchstgebot aus. Die wesentlichen Bedingungen sind:

  1. Die 1-Zimmer Eigentumswohnung Nr. 9 in Bad Harzburg, Bodestraße 5, im 2. OG mit 39,14 m² wird inklusive des 64/1.000 Miteigentumsanteils an dem Grundstück Bad Harzburg, Flur 37, Flurstücke 310/11 und 310/12 von gesamt 1.029 m², zum Verkauf zum Höchstgebot ausgeschrieben.
     
  2. Das Mindestgebot muss 30.000,00 € betragen.
      
  3. Bei mehreren gleichhohen Geboten entscheidet das Los. Es obliegt aber der Verwaltung einen Bewerber abzulehnen, wenn berechtigte Zweifel daran bestehen, dass er sich in die bestehende Hausgemeinschaft aus 10 weiteren Wohnungen einfügt. Ggf. rückt dann der nächste Bewerber nach. 
      
  4. Wohnung und Grundstücksteile werden im bestehenden Zustand, nicht vermietet, auf Wunsch ohne Aufpreis inklusive vorhandener Möbel, übergeben. Die Kosten der Vertragsabwicklung trägt der Erwerber. 

Eine Besichtigung der Wohnung ist am Mittwoch, 18. September 2019, von 14.00 – 16.00 Uhr möglich (ggf. an der Klingel ohne Namen klingeln). Im Verhinderungsfall auch nach Absprache. 

Ein schriftliches Gebot in einem geschlossenen Briefumschlag mit Angabe des gebotenen Kaufpreises und Angabe des Käufers muss hier bis zum Montag, 7. Oktober 2019, eingegangen sein. Die geplante Nutzung – selbst, Vermietung, Zweit- oder Ferienwohnung etc. – ist anzugeben. Auf den geschlossenen Umschlag ist der untenstehende Aufkleber aufzukleben. 

Die Wohnung ist mit einer Gasetagenheizung versehen. Das Haus wurde 1964 fertig gestellt. Der Voreigentümer hat ohne besondere Vereinbarung einen PKW-Stellplatz auf dem Grundstück genutzt. Zur Wohnung gehört ein trockener Kellerraum. 

Das Haus wird verwaltet von der WVG Lockfeldt Wohnungsverwaltungsgesellschaft mbH in Bad Harzburg. Das Hausgeld beträgt derzeit monatlich 141,00 € und die Grundsteuer monatlich 9,41 €. Je nach Nutzung kann eine Zweitwohnungssteuer von derzeit ca. 46,25 € monatlich anfallen. 

Nachfolgend finden Sie in dem PDF
  1. Luftbild des Grundstückes
  2. Fotos der Wohnung und des Hauses
  3. Wohnungsgrundriss
  4. Baubeschreibung des Hauses
  5. Energieausweis vom 05.05.2017
  6. Aufkleber für einen Angebotsumschlag 

Stadt Bad Harzburg, Liegenschaftsabteilung
Forstwiese 5
38667 Bad Harzburg

Herr Drösemeyer, Tel. 05322 74216
Email: Stefan.Droesemeyer@stadt-bad-harzburg.de