Hilfsnavigation

Volltextsuche
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kreuzung Säperstelle
Seiteninhalt

Veröffentlichung von Aufträgen nach der VOB/A, VOL/A, VOF

23.09.2020
Die Vergabe für die Vewertung von Rechen- und Sandfanggut wurde auf der Grundlage der UVGO im Wege der beschränkten Ausschreibung vorgenommen. Eine ...
weiterlesen »
22.09.2020
Die Vergabe für die Lieferung von Eisen III Chlorid wurde auf der Grundlage der UVGO im Wege der beschränkten Ausschreibung vorgenommen. Eine ...
weiterlesen »
21.09.2020
Die Vergabe für die Teilerneuerung der Weißen Brücke in der Herzog-Wilhelm-Straße, Bad Harzburg wurde auf der Grundlage der VOB/A im Wege der beschränkten ...
weiterlesen »
21.09.2020
Die Vergabe für die Gerhard-Hauptmann-Schule - Treppenanlagen wurde auf der Grundlage der VOB/A im Wege der beschränkten Ausschreibung vorgenommen. Drei Firmen haben ihre ...
weiterlesen »
31.08.2020
Die Vergabe für den Neubau Kita Schlewecker Straße – Trockenbauarbeiten und Schallschutzdecken wurde auf der Grundlage der VOB/A im Wege der beschränkten ...
weiterlesen »
11.08.2020
Angebot für Heizungs-, Lüftungs-, und Sanitärtechnik
Die Vergabe für den Neubau Kita Schlewecker Straße - Heizungs-, Lüftungs-, und Sanitärtechnik wurde auf der ...
weiterlesen »
11.08.2020
Angebot für Außenanlagen
Die Vergabe für den Neubau Kita Schlewecker Straße - Außenanlagen wurde auf der Grundlage der VOB/A im Wege der beschränkten ...
weiterlesen »
04.08.2020
Angebot für Metallbauarbeiten
Die Vergabe für den Neubau Kita Schlewecker Straße - Metallbauarbeiten wurde auf der Grundlage der VOB/A im Wege der beschränkten ...
weiterlesen »
28.07.2020
Angebot für Tischlerarbeiten
Die Vergabe für den Neubau Kita Schlewecker Straße - Fenster & Außentüren wurde auf der Grundlage der VOB/A im Wege ...
weiterlesen »

Erläuterungen

Im Rahmen der Dokumentation nach § 20 VOB/A hat der Auftraggeber in geeigneter Weise nach Zuschlagserteilung zu informieren, wenn der Auftragswert 25.000 € ohne Umsatzsteuer übersteigt. Diese Informationen werden 6 Monate auf dem Internetportal veröffentlicht und müssen folgende Angaben enthalten: 

  1. Name, Anschrift, Telefon-, Faxnummer und E-Mailadresse des Auftraggebers,
  2. gewähltes Vergabeverfahren,
  3. Auftragsgegenstand,
  4. Ort der Ausführung,
  5. Name des beauftragten Unternehmens. 

Im Rahmen der Dokumentation nach § 19 Abs. 2 VOL/A hat der Auftraggeber nach Beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb sowie Freihändigen Vergaben ohne Teilnahmewettbewerb zu informieren, wenn der Auftragswert 25.000 € ohne Umsatzsteuer übersteigt. Diese Information werden 3 Monate auf dem Internetportal veröffentlicht und enthalten mindestens folgende Angaben: 

  1. Name und Anschrift des Auftraggebers
  2. Name und Anschrift des Auftragnehmers
  3. Vergabeart
  4. Art und Umfang der Leistung
  5. Zeitraum der Leistungserbringung

Kontakt

Frau Bathcke »
Bauverwaltungsabteilung
Telefon: 05322 74-614