Hilfsnavigation

Volltextsuche
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kreuzung Säperstelle
Seiteninhalt
05.06.2019

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
bei der Stadt Bad Harzburg

Die Stadt Bad Harzburg bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren.
Rechtsgrundlage für die Durchführung des FSJ ist das „Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten (JFDG)“.
Danach können sich junge Leute zwischen 16 und 27 Jahren nach Ableistung ihrer zwölfjährigen Schulpflicht bewerben.
Die Dienstzeit beträgt mindestens sechs Monate und höchstens 18 Monate.
Die pädagogische Begleitung wird durch Fachkräfte in der Einsatzstelle und durch Bildungsseminare gewährleistet.

Für ein FSJ stehen im Jugendtreff der Stadt Bad Harzburg ab 01.08.2020 je zwei Stellen zur Verfügung. 

Die Tätigkeitsschwerpunkte im Jugendtreff umfassen

  • Mitarbeit bei fortlaufenden, offenen Angeboten im Jugendtreff
    ( z.B. Ferienpassaktionen, Freizeitangebote)
  • Übernahme eigener, abgegrenzter Projekte je nach Interessen und Fähigkeiten im spielerischen, kreativen, umweltpädagogischen, kulturellen und sportlichen Bereich
  • Organisations- und Verwaltungstätigkeiten
  • Telefon- und Fahrdienste
  • Zusammenhangstätigkeiten für Veranstaltungen

Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und schließt auch Abend- und Wochenenddienste mit ein.
Neben den Sozialversicherungsbeiträgen zahlen wir ein monatliches Taschengeld von 285 Euro.
Der Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B wäre von Vorteil.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an :