Hilfsnavigation

Volltextsuche
| Seite übersetzen
Wandelhalle
Seiteninhalt

Wandelhalle

Seit über 100 Jahren ziert ein eindrucksvolles Gebäude Bad Harzburg und ist zum Symbol für die Kurstadt geworden: Die Trink- und Wandelhalle im Badepark. Errichtet auf dem Gelände des ehemaligen Solebades Juliushall.

Heute werden hier drei der sieben Harzburger Quellen als Trinkbrunnen ausgegeben.

In der restaurierten Wandelhalle finden fast täglich Kurkonzerte statt und der imponierende Bau mit der markanten Tambour-Pendentif-Kuppel bilden die Kulisse für die Open-Air-Veranstaltungen des jährlich im August stattfindenden Salzfestes im Badepark.

Die ansprechenden Räume sind mit Vorträgen über die Themen Kultur, Landschaft, Geschichte, Religion und Medizin belegt und bilden auch für Ausstellungen und Galerien sowie für den Lesesaal einen hervorragenden optischen und atmosphärischen Rahmen.

Zur "Trink- und Wandelhalle im Badepark" gehört als Perle der Arkadenreihe das individuelle Palmen-Café.