Hilfsnavigation

Volltextsuche
| Seite übersetzen
Kirchen
Seiteninhalt

Tobiasstele

Großes Bild anzeigen
Stele auf dem Friedhof Bad Harzburg

Den Weg zur letzten Ruhe begleiten 

Um eine Bestattung für Menschen ohne Angehörige hat man sich bisher in Bad Harzburg schon sehr fürsorglich gekümmert. Ordnungsamt, ansässige Bestattungsunternehmen und Kirchengemeinden sorgten für eine Begleitung der Beisetzung. 

Die Veränderungen der Gesellschaft spiegeln sich auch im Leben der Bad Harzburger Bürger. Es gibt immer mehr Menschen ohne Angehörige und entsprechend nehmen diese Beisetzungen seit einigen Jahren zu. Zugleich wird zu diesem Anlass von verschiedener Seite immer häufiger der Wunsch geäußert, den Verstorbenen bei der Verabschiedung aus diesem Leben individuell zu würdigen.

Die neue Stele auf dem Bad Harzburger Friedhof macht sichtbar, dass Politik und Stadt dieses Anliegen gehört und aufgenommen haben. 

Der Weg zur letzten Ruhe sollte begleitet sein! 

Im Oktober 2014 hatten die Kirchengemeinden sich mit diesem Thema im Rahmen eines offenen Abends auseinandergesetzt. Die Anwesenden haben festgestellt, dass wir auch für Bad Harzburg die Tobias-Idee umsetzen möchten, deren Auftakt diese Feierstunde ist. 

Die neue Stele auf dem Bad Harzburger Friedhof macht sichtbar, dass Politik und Stadt dieses Anliegen gehört und aufgenommen haben. Die Stele ist im Juni 2015 in einer Feierstunde eingeweiht worden. Auf ihr werden die Namen derer genannt, die seit Februar 2014 in diesem Bereich des Friedhofs beigesetzt werden und bei denen Angehörige nicht bekannt sind. 

Tobias, ein Mann des Alten Testaments, hat sich um Verstorbene des Volkes Israel gekümmert und diese bestattet. Er war für Menschen da, die sonst keinen mehr hatten. 

Wir suchen Menschen, die bereit sind, Trauerfeiern, die ohne Begleitung Angehöriger stattfinden, ehrenamtlich zu begleiten im Sinn der Tobiasidee

Begleitet wird die Tobiasgemeinschaft von Diakon Hans-Peter Funhoff und Pfarrerin Petra Rau für die Gemeinschaft der christlichen Gemeinden in Bad Harzburg.

Kontakt

Frau Abresche »
Abteilung für öffentliche Ordnung
Telefon: 05322 74-300